Beratung
Allgemeine Informationen:
+49 (030) 577 97 37 0
Tel. Erstberatung Berlin:
+49 (030) 577 97 37 100
Tel. Erstberatung Unna:
+49 (02303) 97 926 330
Tel. Erstberatung Ismaning:
+49 (089) 8898 014 100

News-Archiv Ι News-Details

Berlin

Foto: Julian Nagelsmann

24. März 2017 14:04

Herzlichen Glückwunsch Julian Nagelsmann!

Wir gratulieren unserem Absolventen Julian Nagelsmann herzlich zur Auszeichnung als Trainer des Jahres!

 

Der Deutsche Fußball-Bund zeichnete den Trainer der Hoffenheimer Bundesligamannschaft am 20. März 2017 für seine „herausragenden Leistungen“ mit dem Trainerpreis des deutschen Fußballs aus.

 

Am 11. Februar des Vorjahres wurde Nagelsmann mit nur 28 Jahren der Cheftrainer der TSG 1899 Hoffenheim und ist damit der jüngste hauptamtliche Trainer der Bundesligageschichte.

 

Nagelsmann studierte vom WS 2008/09 bis zum WS 2011/12 den Bachelorstudiengang Sport und angewandte Trainingslehre an der H:G, welchen er sehr erfolgreich abschloss.                                                   

 

DFB-Sportdirektor Horst Hrubesch prophezeit Nagelsmann eine „große Trainerkarriere“, lobt seine Kompetenz und seiner Art der Menschenführung und sieht in ihm ein tolles Beispiel für einen jungen, talentierten Trainer in Deutschland.

 

Der Hochschul-Präsident Prof. Dr. Franz-Michael Binninger, Nagelsmanns ehemaliger Professor Dr. Jochen Zinner sowie das gesamte Team der H:G teilen diese Einschätzung und senden dem erfolgreichen Newcomer die besten Glückwunsche, auch für die berufliche und private Zukunft!

 

Weitere Informationen:

Zum sport.de-Artikel

Zum Spiegel-Artikel

Zum Stern-Artikel

 

Die H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst ist eine staatlich anerkannte, innovative und interdisziplinär ausgerichtete private Hochschule. Sie ist sowohl institutionell als auch systemakkreditiert und wurde im Jahr 2010 vom Deutschen Olympischen Sportbund zusammen mit weiteren Berliner Hochschulen im Rahmen einer Verbundbewerbung als Hochschule des Spitzensports ausgezeichnet. Durch ihr flexibles, semi-virtuelles Studienkonzept wird auch aktiven Leistungssportlern ein geregelter, reibungsloser Studienverlauf