Beratung
Allgemeine Informationen:
+49 (030) 577 97 37 0
Tel. Erstberatung Berlin:
+49 (030) 577 97 37 100
Tel. Erstberatung Unna:
+49 (02303) 97 926 330
Tel. Erstberatung Ismaning:
+49 (089) 8898 014 100

News-Archiv Ι News-Details

Berlin

LSB/Engler

17. Mai 2017 09:39

Bewerbungsstart: Hochschulzertifikat Bewegungspädagoge (FH) bzw. Bewegungs-/Talentcoach (FH)

Seit 2011 wollen der Berliner Senat und der Landessportbund Berlin mit ihrem Konzept „Berlin hat Talent“ das Bewegungsverhalten von Heranwachsenden flächendeckend in Berlin erkennen und fördern. Dazu wird jährlich in mehreren Berliner Bezirken mit Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen der Deutsche Motorik-Test durchgeführt. Über 20.000 Kinder haben bisher daran teilgenommen.

     

Ziel ist, die Qualität des Sportunterrichts in den Schulen nachhaltig zu verbessern, Freude an Bewegung und Sport zu vermitteln und damit stabile Grundlagen für eine gute gesundheitliche Entwicklung aller unserer Heranwachsenden zu schaffen. Dabei erhalten auch diejenigen Schülerinnen und Schüler mit einer gewissen motorischen Begabung in Talentsichtungsgruppen, sowie jene mit einzelnen motorischen Schwächen in Bewegungsfördergruppen eine spezifische Förderung.

     

„Um Heranwachsenden den Zugang zum Sport zu erleichtern und zu einem lebenslangen Sporttreiben zu motivieren, braucht es u.a. qualifizierte Sportlehrer, Trainer und Übungsleiter“, erläutert Prof. Dr. Jochen Zinner (Leiter am H:G-Institut für Leistungssport und Trainerbildung). „Sie sind so weiter zu bilden, dass sie aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse anwendungsbereit beherrschen“, so Zinner weiter.

     

Dazu führen der Landessportbund Berlin und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gemeinsam mit der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst ab September 2017 das Hochschulzertifikat Bewegungspädagoge (FH) bzw. Bewegungs-/ Talentcoach (FH) durch. Vermittelt werden dabei von international renommierten Experten theoretische und praxisorientierte Kenntnisse auf wissenschaftlichem Niveau. Nähere Informationen zum Zertifikat vermittelt der beiliegende Flyer.

     

Interessenten können sich ab sofort für die Teilnahme an diesem Zertifikat schriftlich per E-Mail bewerben bei:

Landessportbund Berlin:

Frank Schlizio, Abteilungsleiter Leistungssport: frank.schlizio@lsb-berlin.de

H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst

Elias Pflaumbaum, Leiter Studierendenkanzlei: elias.pflaumbaum(at)my-campus-berlin.com

 

Kontakt

Daniel Lange
Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst

Institut für Leistungssport und Trainerbildung

Tel.: 030 577 97 37 332
daniel.lange(at)my-campus-berlin.com

 

www.trainer-offensive.de