Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier

Newsletter November 2014

Headergrafik Newsletter HG Berlin
Platzhalter

Qualitätsmanagement an der H:G

Liebe Studierende, liebe Lehrende, liebe Mitglieder der H:G-Familie,

 

ab sofort möchten wir Sie an dieser Stelle im H:G-Newsletter periodisch über die Arbeit des H:G Qualitätsmanagements sowie über den jeweils aktuellen Stand der im Januar 2015 bevorstehenden Systemakkreditierung informieren. Dazu wurden Sie bereits am Freitag auf der Lernplattform für zwei neue Kurse freigeschaltet, die Ihnen zum einen die Möglichkeit geben, sich näher mit unserem QM-Konzept zu beschäftigen. Zum anderen werden wir Ihnen im Kurs „Akkreditierungswesen“ Aufbau, Strukturen und Zuständigkeiten erläutern sowie Ihnen aktuelle Zeitpläne zur Verfügung stellen, an denen Sie klar erkennen in welcher Phase der Vorbereitung auf die nahende Systemakkreditierung wir uns derzeit befinden.

 

Die zuständigen Ansprechpartner finden Sie auf unserer Homepage/Qualitätsmanagement.

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen zum H:G Qualitätsmanagement und/oder zum Akkreditierungswesen haben.

 

Wir freuen uns auf einen regen und produktiven Austausch mit Ihnen.

Ihre H:G Stabsstelle Qualitätsmanagement & Akkreditierungswesen

 

BERLIN HAT TALENT - Talentiaden starten ab Januar 2015

 

Das vom Landessportbund Berlin gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft initiierte Projekt „Berlin hat Talent“ wird im Januar 2015 deutlich erweitert. Durch die seit Oktober 2014 bestehende Förderung der Senatsverwaltung für Inneres und Sport können im Jahr 2015 bereits in fünf Stadtbezirken Talentiaden durchgeführt werden. Die wissenschaftliche Begleitung des Projekts durch die H:G hat sich bewährt und wird fortgesetzt. Die nächsten Talentiaden finden an folgenden Terminen statt …

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterzum Artikel

Ethik & Sport - Enhancement - Doping - Spitzensport

Am 09.10.2014 fand am Berliner Forschungszentrum Ethik die Fachtagung: "Ethik & Sport - Enhancement - Doping - Spitzensport" statt. In den aktuellen Debatten des modernen Hochleistungssports kommt es insbesondere innerhalb der sportethischen Analysen immer wieder zu zyklischen Diskussionen, die primär durch Skandale aus dem Bereich der sportlichen Lebenswelt ausgelöst werden und daher eine systematische wissenschaftliche Diskussion der dahinter verborgenen Phänomene erschweren. Das Symposium  sollte zum einen dazu dienen, die langfristig angelegte analytische Auseinandersetzung mit den wesentlichen Fragen der Sportethik zu befördern und zum anderen Perspektiven für eine Verstetigung des wissenschaftlichen Austausches zu sportphilosophischen Fragen normativen Charakters unabhängig von medialen Skandalszenarien aufzeigen.

Öffnet externen Link in neuem Fensterzum Artikel

Arbeitgeber stellen sich vor l Teil 2: Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

Am Donnerstag, 27. November 2014 um 18.30 Uhr präsentiert sich ein weiterer Arbeitgeber in der H:G - das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH). Das KEH bietet qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern vielseitige Tätigkeitsfelder in medizinischen und  administrativen Bereichen an. Frau Dr. Rotraut Asche - Chefärztin in der Zentralen Aufnahme und Diagnostik – wird in einem ca. 45-minütigem Vortrag das KEH ausführlich vorstellen. Anmeldungen für sämtliche Studenten der H:G und der HAM sind ab sofort hier möglich.

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterzum Artikel

3. Symposium Rettungswesen am H:G-Campus Unna

Am Donnerstag, 11. Dezember 2014 von 18.00 bis 21.00 Uhr findet am H:G-Campus in Unna zum dritten Mal das Symposium Rettungswesen statt. Die mittlerweile schon traditionelle Veranstaltung findet diesmal erstmalig im Dezember in der Vorweihnachtszeit statt. Zu diesem besonderen Termin fand das Veranstalterteam Herr Kunert, Prof. Nadler und Prof. Wiegratz  auch ein spannendes Thema: Besondere Situationen im Rettungsdienst!

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterzum Artikel

Mit freundlicher Unterstützung von

 . mit folgendem Link können Sie sich von unserem Newsletter abmelden: Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Abmelden