Beratung
Allgemeine Informationen:
+49 (030) 577 97 37 0
Tel. Erstberatung Berlin:
+49 (030) 577 97 37 100
Tel. Erstberatung Unna:
+49 (02303) 97 926 330
Tel. Erstberatung Ismaning:
+49 (089) 8898 014 100
  • Sport und angewandte Trainingswissenschaft mit Fokus "Kinder- & Jugendtraining"

    Akademische Ausbildung zum Kinder- und Jugendtrainer in Berlin, Unna bei Dortmund und Ismaning bei München
    Du möchtest einen Beitrag zu einer optimalen sportmotorischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen durch Bewegung, Spiel und Sport und zu unserer Nachwuchsförderung leisten? Das einzigartige fokussierte Studienprogramm „Kinder- & Jugendtraining“ beschäftigt sich mit den besonderen Merkmalen und Herausforderungen des Trainierens von Kindern und Heranwachsenden.
    Den Studierenden werden elementare Inhalte aus den Bereichen Trainingswissenschaft, Bewegungswissenschaft, Sportmedizin, Sportpädagogik und Sportpsychologie, die Besonderheiten verschiedener Sportarten und der sportwissenschaftlichen Forschung vermittelt. Dies steht unter der Prämisse einer besonders ausgeprägten Praxisnähe zur Förderung der praktischen Handlungskompetenz.
    Am Ende des Studiums kannst Du maßgeschneiderte Trainingskonzepte im Kinder- und Jugendbereich entwickeln, leiten und hinsichtlich des Erfolgs evaluieren. Kitas, Schulen und weitere Bildungseinrichtungen sowie Vereine & Verbände sind entsprechende Organisationen, die von deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten profitieren werden und Dir ein spannendes abwechslungsreiches Arbeitsumfeld bieten.
    Die Vorteile dieses Studienprogramms im Überblick:
    • Flexibel neben dem Beruf studieren: Der Studiengang wird als virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen angeboten und eignet sich hervorragend um berufsbegleitend zu studieren oder eine duale akademische Ausbildung durchzuführen.
    • Hohes Maß an Spezialisierung: Der besondere Fokus auf den Kinder- und Jugendbereich innerhalb der Sportwissenschaft ist einzigartig und lässt Dich zu einem begehrten Spezialisten auf dem Arbeitsmarkt heranreifen.
    • Nahtloser Berufseinstieg: Branchenexperten aus der Praxis vermitteln praxisnahe Lerninhalte, wodurch sich Deine praktische Handlungskompetenz nachhaltig verbessert. Im Rahmen des Praxissemesters und der guten Kontakte der Hochschule, können bereits frühzeitig Kontakte für den Berufseinstieg geknüpft werden.
    • Hohe Qualität in der Lehre: Der Schwerpunkt-Studiengang ist staatlich anerkannt und systemakkreditiert, und erfüllt damit alle wichtigen Qualitätskriterien von akademischen Bildungsprogrammen.
    Anerkannt und akkreditiert durch:
    • WR Wissenschaftsrat
    • FIBBA Akkreditierungsagentur
    • Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Semi-Virtuell verfügbar als:
    • Vollzeitstudium
    • Teilzeitstudium
    • Duales, berufsintegrierendes Studium
    • Berufsbegleitendes Studium
    Sportwissenschaft mit Fokus auf Kinder und Jugendliche Bachelor
    Fernstudiumcheck Auszeichnung "Top-Institut"
    Fernstudiumcheck Studiengangsbewertung
  • Kinder- & Jugendtraining: Berufsfelder und Aufgabenbereiche

    Mit einer akademischen Ausbildung zum Kinder- und Jugendtrainer stehen dir vielfältige Berufsfelder offen wie z.B.: Sportlehrkraft in Kitas, Schulen, Vereinen, Trainer im Kindes- und Jugendbereich in diversen Sportarten, Prävention und Rehabilitation mit Kindern oder Referent für Nachwuchstraining. Der Aufgabenbereich als Kinder- und Jugendtrainer ist überaus facettenreich und umfasst eine Reihe von verantwortungsvollen Tätigkeiten. Dazu zählen beispielsweise:
    • Kindgerechte Bewegungs- und Spielangebote entwickeln, durchführen und evaluieren
    • Ausarbeitung eines passgenauen Trainings- und Bewegungsangebotes für Kinder und Heranwachsende
    • Motivation und Coaching zu einer sportiven Lebensführung (Bewegung, Ernährung u.a.) im Sinne von Gesundheitsförderung
    • Training und Coaching von Kindern- und Jugendlichen in sämtlichen Sportarten (Individualsportarten, Mannschaftssportarten, Natur- und Gesundheitssportarten)
    • Konzipierung und Leitung von gruppenbezogenen Trainingseinheiten in diversen Spielsportarten wie z.B. Fußball, Basketball, Handball, Volleyball oder Tennis
    • Konzipierung und Leitung von Trainingseinheiten in diversen Individualsportarten, wie z.B. Leichtathletik, Turnen, Schwimmen, Radfahren und auch Trendsportarten, wie z.B. Skaten, Klettern, Skifahren, Rudern.
    • Sportpädagogische Begleitung von kindgerechten Bewegungsangeboten und kindgerechtem Training sowie sportpsychologische Motivationsstrategien
    • Konzeption zur Talent- und Nachwuchsförderung in Sportvereinen
    • Empirische Forschung zu optimal effektiven Trainingsmaßnahmen und Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche, zur kindgemäßen Leistungsentwicklung und zur kindgerechten Belastbarkeit.
  • Lerninhalte des Schwerpunkt-Studiums „Kinder- & Jugendtraining“

    Der Lehrplan des Studienprogramms „Kinder- & Jugendtraining“ umfasst interessante Themenbereiche, die alle auf die spezifischen Besonderheiten von Kindern- und Jugendlichen ausgerichtet sind.
      Trainingswissenschaft und Bewegungswissenschaft
      • Sportliche Leistungsfähigkeit
      • Kindliche Leistungsentwicklung
      • Bewegungsanalyse, Bewegungsdiagnostik und Bewegungsentwicklung
      • Bewegungskoordination und –lernen
      • Trainingsplanung
      • Trainingsgestaltung und Trainingsaufbau
      • Talentförderung & Nachwuchstraining
      Sportarten
      • Individualsportarten
      • Teamsportarten
      • Rückschlagspiele
      • Natur- und Trendsportarten
      Sportmedizin
      • Anatomie, Physiologie und Sporternährung
      • Sportverletzungen, Überlastungssyndrome und Anti-Doping
      Sportpsychologie und Sportpädagogik
      • Kognition, Emotion, Motivation und Selbstregulation
      • Sportpsychologisches Training und Coaching
      • Sportpädagogisches Wissen und Kompetenzen zum verantwortungsvollen und altersgemäßen Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Sport
      Forschung und Empirie
      • Sportwissenschaftliche Erhebungsmethoden und angewandte Statistik
      • Empirisches Arbeiten in der Sportwissenschaft
      • Fortgeschrittene Forschungsmethoden & aktuelle Forschungsthemen
      Sportmanagement
      • Sportökonomie & Sportrecht
      • Sportmanagement & Sportrecht
      Das Programm umfasst sechs theoretische Studiensemester und ein Praxissemester. Am Ende des Studiums schreiben die Teilnehmer eine wissenschaftliche Abschlussarbeit zur Erlangung des akademischen Titels Bachelor of Arts.
    • Blended Learning: Virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen

      Der branchenfokussierte Studiengang Kinder- & Jugendtraining wird im semi-virtuellen Studienformat angeboten. Gemäß des Blended Learning Ansatzes werden Techniken des E-Learnings und des klassischen Präsenzunterrichts miteinander kombiniert, um besonders schnelle und nachhaltige Lernerfolge bei den Studierenden zu erzeugen. Ein wichtiges Element bildet die Online-Lernplattform inklusive der darauf befindlichen multimedialen Studienutensilien. Die meiste Zeit studierst Du in Form eines virtuellen Fernstudium. In Ergänzung dazu finden pro Semester für drei Wochen ganztägige Vorlesungen an den Studienzentren der H:G Hochschule statt, die von Branchenexperten aus der direkten Praxis und etablierten Hochschulprofessoren gehalten werden. Das Studienmodell räumt Dir also genügend Freiraum ein, um berufsbegleitend zu studieren oder ein duales Studium aufzunehmen. Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz im Rahmen der dualen akademischen Ausbildung unterstützt Dich gerne unser Career Center.
    • Studienorte für Kinder- & Jugendtraining (Bachelor of Arts)

      Das Studienprogramm „Kinder- und Jugendtraining“ kann an allen Studienzentren der H:G aufgenommen werden. Dazu gehört der Hauptstandort in Berlin, Ismaning (nahe München) sowie Unna (nahe Dortmund). Alle genannten Studienzentren bieten moderne Lernbedingungen in Stadtnähe.
    • Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen

      Das Studienprogramm „Kinder- und Jugendtraining B.A.“ ist staatlich anerkannt und systemakkreditiert. Damit erfüllt unsere Lehre höchste Ansprüche und ist gleichzusetzen mit der Ausbildung an staatlichen Hochschulen. In diesem Sinne können wir die Qualitätssiegel des Wissenschaftsrats, des FIBBA Akkreditierungsrates und der Berliner Senatsverwaltung vorweisen. Darüber hinaus zeichnete der DOSB die H:G Hochschule für Gesundheit & Sport Technik & Kunst mit dem Prädikat „Hochschule des Spitzensports 2010“ aus. Ferner erhielt die H:G im Jahr 2015/2016 durch das unabhängige Bewertungsportal Fernstudiumcheck die Auszeichnung als „Top-Institut“.
    • Sport- & Trainingswissenschaft: Zulassung und persönliche Voraussetzungen

      Das Studium erfordert keinen spezifischen Numerus Clausus (NC). Um an der H:G Hochschule studieren zu können, muss die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur) nachgewiesen werden. Mit abgeschlossener Berufsausbildung und einschlägiger Berufserfahrung ist es nach §11 des Berliner Hochschulgesetzes möglich, auch ohne Abitur zu studieren. Vor Aufnahme des Studiums müssen ein Sporteignungstest und ein Vorpraktikum mit einem Volumen von 240 Stunden absolviert werden. Die persönlichen Anforderungen für den Beruf als Kinder- und Jugendtrainer sind:
      • Ausgeprägtes Interesse und Freude an den Themen Kindertraining, Jugendtraining, Entwicklung, kindegemäßes Training
      • Pädagogische Interesse und Kompetenzen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen bei Bewegung, Spiel und Sport.
      • Analytische Fähigkeiten in Bezug auf sportwissenschaftliche Fragestellungen
      • Wissen bezüglich geeigneter Forschungsmethoden und statistischer Verfahren im Sportbereich
      • Persönliche Fitness und Technik in diversen Sportarten zum Bestehen des Sporteignungstests
    • Unsere Kooperationspartner
      Olympiapark München
    • Bayrischer Tennisverband
    • Institut für angewandte Trainingswissenschaften
    • Olympiastützpunkt Berlin
    Das bietet die Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst
    • Semi-virtuell studieren
        Semi-virtuelles StudiumIn der Kombination von virtuellen Selbstlernphasen und der Präsenzlehre kann das Studium in idealer Weise z. B. mit einer Berufstätigkeit, mit Familie, Sport und Freizeit vereinbart werden.
      • Dual studieren
          Duales StudiumFür eine Verknüpfung des Hochschul- studiums mit einer Berufsausbildung oder einer Berufstätigkeit bieten wir unterschiedliche Modelle, durch die sich Ihre berufliche Karriere individuell mit Ihrem Studium verbinden lassen.
        • Auslandserfahrung sammeln
            AuslandsstudiumAuslandserfahrungen von Absolventen der Hochschule wirken sich nicht nur positiv auf die Chancen am Arbeitsmarkt aus, sondern werden vielfach sogar ausdrücklich gefordert. Für viele Unternehmen sind Schlüsselqualifikationen von großem Nutzen. Für Ihren Weg eines Auslandsstudiums stehen attraktive Programme bereit.
          Videoclip "semi-virtuelles Studieren" 
          Das sagen Studierende über die Hochschule: