Beratung
Allgemeine Informationen:
+49 (030) 577 97 37 0
Tel. Erstberatung Berlin:
+49 (030) 577 97 37 100
Tel. Erstberatung Unna:
+49 (02303) 97 926 330
Tel. Erstberatung Ismaning:
+49 (089) 8898 014 100

Zulassungsvoraussetzungen und Studientermine

Auf dieser Seite finden Sie die Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium an der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst sowie eine Übersicht zu wichtigen Studienterminen. Weiterhin informieren wir Sie über die Anerkennung von bereits erbrachten Prüfungsleistungen an anderen Hochschulen.

 

 

Bachelorstudium

Nachfolgend sind die Zulassungsvoraussetzungen für ein Bachelorstudium sowie die Voraussetzungen zur Anerkennung von Studienleistungen aufgeführt.

 

Zulassungsvoraussetzungen

 

Anerkennung von Studienleistungen

  • Einschlägige Berufserfahrungen können anerkannt werden.
  • Bereits in einem Studium in studienähnlichen Fächern erworbene Credit Points oder Scheine können anerkannt werden.

 

*Auf dem Zeugnis Ihrer Fachhochschulreife bzw. Ihres Schulischen Teils der Fachhochschulreife steht: "Dieses Zeugnis berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule in allen Fachbereichen in der Bundesrepublik Deutschland". Sollte sich Ihre Fachhochschulreife (Schulischer Teil der Fachhochschulreife) auf einzelne Bundesländer oder Fachrichtungen beschränken, wenden Sie sich für eine Vorabberatung an die Studierendenkanzlei.

 

Email: info(at)my-campus-berlin.com

Tel: 030 577 97 37 100

 

**Betrifft nur den Studiengang Sport und angewandte Trainingswissenschaft. Hier ist ein Nachweis der sportlichen Eignung (durch eine Trainer-Lizenz oder durch einen Sporteignungstest der H:G oder einer anderen staatlichen Hochschule oder durch mindestens die Note 2,0 im Fach Sport im Zeugnis, das zum Hochschulzugang berechtigt) und ein sportrelevantes Vorpraktikum von 6 Wochen erforderlich.

 

 

Master-Studiengänge

Untenstehend sehen Sie die Zulassungsvoraussetzungen für ein Masterstudium und Informationen zur Anerkennung von Leistungen und dem Promotionsrecht.

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Erfolgreicher Abschluss eines Bachelorstudiengangs an der H:G, oder ein gleichwertiger Abschluss an einer anderen Hochschule mit mindestens 210 CP.
  • Fehlende CP können durch ein Praktisches Studiensemester und/oder ein Vor-Modul-Programm nachgeholt werden. (Hinweise zum praktischen Studiensemester finden Sie hier.)
  • Absolventen fachähnlicher bzw. fachverwandter Abschlüsse können fehlende CP und fehlende Kompetenzen durch ein Praktisches Studiensemester und/oder ein Vor-Modul-Programm nachholen. Für weitere Informationen und Vorabprüfungen wenden Sie sich bitte an Herrn Pflaumbaum.

 

Anerkennung und Promotion

  • Einschlägige Berufserfahrungen können anerkannt werden.
    Bereits in einem Studium in studienähnlichen Fächern erworbene Credit Points oder Leistungsnachweise können anerkannt werden.
  • Dieser Abschluss eröffnet prinzipiell einen Zugang zum Promotionsstudium.

 

Termine

Für alle Studiengänge gilt der 10. September als Bewerbungsschluss für das Wintersemester bzw. der 10. März für das Sommersemester.

Bis spätestens 15. September für das Wintersemester bzw. 15. März für das Sommersemester wird den Bewerberinnen und Bewerbern mitgeteilt, ob sie für den gewünschten Studiengang zugelassen werden können.

Bis zum 15. Oktober für das Wintersemester bzw. 15. April für das Sommersemester besteht eine Nachfrist zur Anmeldung. Für diese verspätete Anmeldung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 100,-- Euro.

 

Zulassungsordnung

Die Zulassungsordnung der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst zeigt Ihnen alle relevanten Informationen auf einen Blick.